Unser Team

jmuck[at]r-c-s.eu

Dr. Johannes Muck

Johannes Muck ist seit 2015 in der ökonomischen Beratung tätig und hat dabei Erfahrungen in einer Vielzahl von Fällen gesammelt. Er betreut insbesondere den Aufbau und die Analyse großer, komplexer Datensätze, zeichnet aber auch für Gutachten insbesondere in Kartellschadensersatzfällen, auf Seiten von Beklagten wie auch Klägern, verantwortlich. Johannes Muck ist Geschäftsführer der RCS.

Johannes Muck hat Betriebswirtschaftslehre an der Universität Jena und der Universität Erlangen-Nürnberg sowie Volkswirtschaftslehre an der Universität Erlangen-Nürnberg studiert. Von 2010 bis 2015 promovierte er am Düsseldorf Institute for Competition Economics bei Prof. Dr. Justus Haucap. Im Rahmen seiner Promotion untersuchte Johannes Muck die wettbewerblichen Auswirkungen der Tarifgestaltung etablierter Anbieter im Mobilfunkmarkt insbesondere mit Hilfe von („agent-based“) Simulationsmodellen.

Ausbildung

  • Diplomstudium der Betriebswirtschaftslehre an den Universitäten Jena und Erlangen-Nürnberg
  • Diplomstudium der Volkswirtschaftslehre an der Universität Erlangen-Nürnberg
  • Promotion am Düsseldorf Institute for Competition Economics (DICE)

Ausgewählte Publikationen

  • Clougherty, J. A., Duso, T., Muck, J. (2016). Correcting for Self-selection Based Endogeneity in Management Research: Review, Recommendations and Simulations. Organizational Research Methods.
  • Hackethal, A., Inderst, R., Muck, J., Etheber, T. (2015). Hohe Belastung durch Regulatorik. BankInformation.